Rastatt-Wintersdorf
info@mv-wintersdorf.de

Öffnung des vierten Adventsfensters

Der Musikverein lädt Sie recht herzlich ein, bei einem kleinen Umtrunk mit Glühwein und Punsch das vierte Adventsfenster zu öffnen.Beginn am Sonntag, 04.12., ist um 17:00 Uhr am Eingang der…
Weiterlesen

„Film ab!“ begeistert Publikum

„Eine oscarreife Leistung des MV Wintersdorf“- das sind die Worte, die das Badische Tagblatt in seiner Ausgabe über unser Jahreskonzert unter dem Motto „Film ab!“ schreibt.

JMLA erfolgreich bestanden!

Am vergangenen Sonntag konnten zwei unserer Auszubildenden, nach erfolgreich bestanden Prüfungen, das Jungmusiker-Leistungsabzeichen (JMLA) im Rahmen der feierlichen Verleihung im Kurhaus in Baden-Baden in Empfang nehmen.

Halloweenparty der Musikerjugend

Am 28.10.2022 fanden 8 gruselige Gestalten den Weg in unser Probelokal um gemeinsam Kürbisse zu bemalen und Girlanden aus Fledermäusen und Gespenster für die Halloweenzeit zu basteln. Toll, dass unser…
Weiterlesen

„Film ab!“ Jahreskonzert 2022

Sehr geehrte Freunde unseres Vereins,
gerne laden wir Sie zu unserem Jahreskonzert am 26.11.2022 in die Festhalle Wintersdorf ein…

Probewochenende als Vorbereitung für unser Jahreskonzert

Am vergangenen Wochenende fuhren die aktiven Musikerinnen und Musiker als Vorbereitung auf unser Jahreskonzert zu einem intensiven Probenwochenende ins Haus Sonneck…

Weideabtrieb des Bauernvereins Plittersdorf

Am Montag, 3. Oktober, spielt unsere Kapelle beim Weideabtrieb des Bauernvereins Plittersdorf 2002 e. V.Von 14:30 – 16:30 Uhr werden wir die Festbesucher mit volkstümlicher und moderner Blasmusik unterhalten. Wir…
Weiterlesen

Weinfest Edenkoben 2022

Am Samstag, den 24.09 machten sich rund 35 Musikerinnen und Musiker, sowie Fans, Freunde und Bekannte des Vereins auf, zum 75. Weinfest der Südlichen Weinstraße nach Edenkoben.

Weinfest Edenkoben

Am 24.09.2022 spielt unsere Kapelle beim 75. Weinfest der Südlichen Weinstraße in Edenkoben (Pfalz)!

Mûssjer-Hock 2022

Bei herrlichem Wetter konnte der Musikverein Wintersdorf viele Gäste bei seinem „Mûssjer-Hock“ auf dem Dorfplatz begrüßen. Es war spannend im Vorfeld, ob das Konzept nach 2 Jahren Coronapause und dem Umzug der Veranstaltung vom Pausenhof der „Neuen Schule“ auf den Dorfplatz aufgehen würde.